Andrea Euler

Heilpraktikerin
Yogalehrerin BDY / EYU

Geboren wurde ich in Wiesbaden und wuchs in einem Elternhaus auf, in dem gesunde Ernährung und Sport immer eine große Rolle spielten. Als junge Frau probierte ich viele Bewegungsarten und Entspannungsmethoden aus und kam während meines Studiums schließlich in Kontakt mit Yoga und Ayurveda.

 

Heute arbeite ich als Heilpraktikerin mit dem Schwerpunkt Ayurveda und Cranio-Sacral-Therapie, unterrichte in Gruppenkursen und im Einzelunterricht Yoga, halte Vorträge über Ayurveda und Yoga in Unternehmen, lehre als Dozentin für Yogatherapie an der Rosenberg Ayurveda Akademie in Birstein und befinde mich derzeit in einer 6jährigen Osteopathie – Ausbildung.

 

Ayurveda, mit seiner jahrhundertelangen Erfahrung im Umgang mit Menschen und seinen Krankheiten, der entsprechenden Pflanzenkunde und Ernährung, ist für mich das sinnvollste naturheilkundliche Konzept.

 

Daneben steht Yoga als Weisheitslehre, die im Zusammenspiel zwischen Körper, Atem und Geist nur zu sich selbst führt und nirgendwo anders hin. Angemessen ausgeführt halten die Körperübungen beweglich, die Atemtechniken beleben und harmonisieren, die Konzentrationsübungen machen den Geist klar und schaffen die Voraussetzung des „ganz bei sich seins“. Das Yogasūtra des Patañjali ist dabei meine stärkste Inspirationsquelle.

 

Die Osteopathie nach Andrew Taylor Still sieht den ganzen Menschen und nicht nur seine Krankheit. Dysfunktionen äußern sich häufig nicht am Entstehungsort. So ist es die Aufgabe eines Osteopathen mittels seiner genauen anatomischen Kenntnisse diesen Entstehungsort zu suchen und hier die Dysfunktion aufzulösen. Wenn alle Gewebe im Körper frei beweglich sind, ist dies die beste Voraussetzung für Gesundheit im ganzen Körper.

 

Alle drei Konzepte betrachten den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele und bieten die Möglichkeit für ein zufriedenes Leben im Lot.

 

 Ich freue mich, wenn ich Sie dabei unterstützen kann!