Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung von Kursen und Seminaren
Wir bitten um Anmeldung zu den Kursen und Seminaren schriftlich / per E-Mail. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Eine Einzelstunde kann telefonisch oder per E-Mail angefragt werden. Auch hier erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

 

Teilnahmebedingungen für Gruppenkurse und Seminare
Eine vom Teilnehmer versäumte Kursstunde kann nach Absprache nachgeholt werden. Wird eine Stunde durch die Lehrperson von Lebe im Lot abgesagt, muss die Stunde zum nächstmöglichen Termin nachgeholt werden; weitere Ansprüche bestehen nicht. Fällt ein Kurstag auf einen gesetzlichen Feiertag, findet kein Unterricht statt; Ausnahmen werden rechtzeitig angekündigt.

 

Terminvereinbarung und Terminabsagen von Einzelstunden
Vereinbarte Termine sind verbindlich, da die Zeit nur für Sie reserviert wird. Wird eine Einzelstunde nicht spätestens 24 Stunden vor Beginn abgesagt, wird eine Gebühr in Höhe von 40,- € in Rechnung gestellt. Absagen sind sowohl telefonisch (auch als Nachricht auf dem Anrufbeantworter) als auch per E-Mail unter den angegebenen Kontaktdaten möglich.

 

Widerrufsgarantie
Innerhalb einer Frist von zwei Wochen können Sie Ihre Anmeldung ohne Begründung widerrufen. Der Widerruf muss schriftlich / per E-Mail erfolgen. Als Fristwahrung gilt das rechtzeitige Absenden. Der späteste Termin zur Abmeldung eines Kurses oder Seminares ist 7 Tage vor Kurs- oder Seminarbeginn. Sollte keine Abmeldung stattgefunden haben und Sie nicht erscheinen, den Kurs oder das Seminar vorzeitig abbrechen ist dennoch die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Der Grund dafür ist in jedem Fall unerheblich. Sie können eine/n Ersatzteilnehmer/in stellen.

 

Zahlung von Gruppenkursen und Seminaren
Die Zahlung für Kurse und Seminare hat bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn zu erfolgen. Mit Ihrer Überweisung der Teilnahmegebühr ist die Anmeldung für beide Seiten verbindlich.

 

Zahlung von Einzelstunden
Sie erhalten nach Ihrer Einzelstunde per E-Mail eine Rechnung. Diese ist innerhalb von 7 Tagen zu begleichen.

Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass möglicherweise die Erstattung der Leistungen nicht oder nicht in vollem Umfang seitens Ihrer Krankenkasse oder eines sonstigen Kostenträgers gewährleistet ist, mein Anspruch jedoch unabhängig von der Erstattung durch Dritte besteht. Bitte klären Sie bereits im Vorfeld, ob eine Kostenbezuschussung oder Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse möglich ist.

 

Haftung
Sie nehmen auf eigene Verantwortung und ohne Anspruch auf Schadensersatz an unseren Veranstaltungen teil. Dies gilt nicht, wenn Veranstalter oder Seminarleitung vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben. Bei Ausfall einer Kursstunde verlängert sich der Kurs entsprechend bei insgesamt gleicher Kursstundenzahl. Bei Ausfall einer kompletten Veranstaltungsreihe aus wichtigen Gründen erstatten wir die voraus gezahlte Teilnahmegebühr. Weitere Ansprüche bestehen nicht.